Zweischraubige Rohrschellen

Lastniveau

Spannbereich

[mm]

Material

Anschlußgewinde (metrisch)

Gewindereduzierung

Dämmeinlage

Zweischraubige Rohrschellen für die sichere Montage von Rohrleitungen mit oder ohne Schalldämmeinlage

Zweischraubige Rohrschellen mit oder ohne Schalldämmeinlage sind die sichere Befestigungslösung für unterschiedliche Rohrleitungen. Als Verschlussmechanismus werden die Schellenhälften mit Schrauben fixiert, zusätzlich gibt es Lösungen mit Schnellverschluss wie die FRS Plus, FRS-L Universal und FRS Triple sowie FRSN Triple. Die Ausführungen gehen von leichter, mittelschwerer bis zu massiver Art in galvanischer Verzinkung oder Edelstahl. Befestigt werden können unterschiedliche Rohrleitungsarten mit einem Außendurchmesser von 8 - 508 mm. Teilweise liegen Brandschutz- und Schallschutznachweise vor.

fe80::1462:2e2c:f52e:7ce6%8