Terrassenüberdachung selbst bauen

Videos & Tipps von den fischer Experten

Terrassenüberdachung selbst bauen: Alles, was Sie wissen müssen

So gehen Sie bei der Montage Ihres Terrassendachs vor

Soll ich eine Terrassenüberdachung aus Holz bauen oder reicht eine Markise? Diese Frage stellen sich viele Hausbesitzer. Stefan Huber, Zimmermeister und technischer Trainer bei fischer, hat sich entschieden – und bei seinem Eigenheim eine massive Konstruktion mit Glasdach gebaut. Im folgenden Beitrag begründet er seine Entscheidung und beantwortet unter anderem die Fragen, welches Holz er für die Terrassenüberdachung verwendet hat und was Handwerker bei den Anschlüssen der Überdachung an Fundament und Hauswand beachten müssen.

Vorteile Terrassenüberdachung aus Holz

Für Stefan Huber war die Entscheidung allein schon aus Gründen des konstruktiven Holzschutzes und der Stabilität einfach: „Im Gegensatz zu einer Markise, die bei starkem Wind dank ihres Windwächters einfährt, kann ich unter meinem Terrassendach das ganze Jahr über problemlos sitzen bleiben – selbst wenn es regnet oder schneit“, erklärt der fischer Experte. Auch die Bedachung aus Glas war ein Muss, da die Lichtdurchlässigkeit in den Wohn-/Essbereich weiterhin gegeben sein sollte. Welche weiteren Vorteile eine massive Terrassenüberdachung mit sich bringt, welches Holz Stefan Huber verwendet hat und wie groß die Fläche maximal sein darf, damit sie ohne Baugenehmigung gebaut werden darf, erfahren Sie im Video.

Terrassenüberdachung: Alle Vorteile im Video
Terrassenüberdachung: Alle Vorteile im Video
Terrassenüberdachung: Alle Vorteile im Video
Welches Holz eignet sich für eine Terrassenüberdachung?
Wer eine Terrassenüberdachung im Außenbereich montiert, sollte bei unbehandeltem Holz auf Douglasie- oder Lärchenholz setzen. Bei mir zu Hause habe ich mich für das maßhaltigere Brettschichtholz mit Ü-Zeichen entschieden.
FESTMACHER Stefan Huber

Tipps für den Bau einer Terrassenüberdachung

Im Gegensatz zu einer Dacheindeckung mit Wellblech- oder Acrylplatten ist mit Blick auf die geringe Geräuschentwicklung ein Verbund-Sicherheitsglas (VSG) mit 12 Millimeter starken Glasplatten sehr gut geeignet. „Bei Regen oder Hagel entstehen so fast keine Geräusche, außerdem ist Glas lichtdurchlässig, was die Lebensqualität für die Hausbewohner verbessert“, betont FESTMACHER-Profi Stefan Huber. Stichwort Lasten: Hier stellen sich für Handwerker, die ihre Terrassenüberdachung selbst bauen, u. a. folgende Fragen: Wie groß mache ich mein Fundament? Wie fixiere ich den Pfostenfuß auf das Fundament? Wie wird der Holzpfosten am Pfostenfuß befestigt – und wie die Wandpfette am Hauptsparren? Und welche Schrauben verwende ich dafür? Dies alles erfahren Sie in diesem Video!


Terrassenüberdachung selbst bauen
Terrassenüberdachung selbst bauen
Terrassenüberdachung selbst bauen
Tipps & Tricks

Wussten Sie, dass …

… Bauvorhaben in Baden-Württemberg laut Landesbauordnung genehmigungsfrei sind, wenn die Dachfläche einer Terrassenüberdachung kleiner als 30 Quadratmeter groß ist? Das heißt, es muss keine Baugenehmigung eingereicht werden. Ist die überbaute Fläche über 30 Quadratmeter groß, muss ein Bauantrag erstellt und beim zuständigen Bauamt eingereicht werden. Die Genehmigung kann je nach Auslastung der Behörde zwischen zwei und sechs Monaten dauern.

Terrassenüberdachung in Beton befestigen – so geht’s!

Was gilt es bei der Befestigung eines Holzbalkens zu beachten, wenn der Untergrund aus Beton besteht, auf dem zusätzlich noch eine Dämmung montiert ist? Diese bei der technischen Beratung von fischer sehr häufig gestellte Frage beantwortet Befestigungs-Experte Bernd Wetzel im Video. Sein Tipp: „Nutzen Sie für die sichere Abstandsmontage in Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) das thermische Trennmodul TherMax.“ Welche Vorteile das hat und wie das System problemlos montiert wird, erfahren Sie im Video.


Im Video: So befestigen Sie Ihre Terrassenüberdachung in Beton
Im Video: So befestigen Sie Ihre Terrassenüberdachung in Beton
Im Video: So befestigen Sie Ihre Terrassenüberdachung in Beton
DIE FESTMACHER zeigen noch mehr

Expertentipps: welche Schrauben für Holz geeignet sind

Expertentipps: welche Schrauben für Holz geeignet sind

Mehr erfahren
Sparren-Pfette-Verbindung: Darauf sollten Sie achten

Sparren-Pfette-Verbindung: Darauf sollten Sie achten

Mehr erfahren
Terrassendielen verlegen: Tipps für die Praxis!

Terrassendielen verlegen: Tipps für die Praxis!

Mehr erfahren
sc10-cd-2