Holzschrauben von A bis Z

Expertentipps für jede Anwendung

Welche Schrauben für Holz verwenden?

Exklusives Profi-Know-how:
welche Schrauben für Holz geeignet sind

Zimmerinnen und Zimmerer greifen im Alltag immer wieder auf Schrauben für Holzverbindungen zurück. Dabei werden sie in der Praxis mit vielerlei Fragen konfrontiert. Dieser Beitrag umfasst deshalb alles Wichtige, was es beim Einsatz von Schrauben für Holzkonstruktionen zu beachten gilt. Zudem erklären wir, welche Schrauben für Holz am besten geeignet sind.


Welche Holzschrauben für welchen Dübel nutzen?

Wer eine Holzschraube in Holzteile eindrehen möchte, in denen diese nicht allein halten kann, benötigt einen Dübel. Doch es gibt ein Problem: Holzbauschrauben können mit ihren Schneidkerben sowie dem Doppelgewinde schnell den Kern eines Kunststoffdübels beschädigen. Dübelschrauben hingegen sind ohne Schneidkerben eher schlecht für den Holzbau geeignet. Welche Universallösung unser Holzbau-Experte Stefan Huber stattdessen für starke und zuverlässige Holzverbindungen empfiehlt, zeigen wir im Video.




Welche Schrauben für Dübel?
Welche Schrauben für Dübel?
Welche Schrauben für Dübel?

Die richtige Holzschraube für jede Nutzungsklasse

Neben der passenden Dübel-Schrauben-Kombination für die jeweilige Anwendung geht es darum, die korrekte Nutzungsklasse der Schrauben nach Eurocode 5 zu bestimmen. Schließlich können Holzverbindungen sowohl im Innen- als auch geschützten oder ungeschützten Außenbereich vorliegen. Deshalb verdeutlicht Stefan anhand einiger Beispiele, welche Schrauben in welcher Nutzungsklasse für welche Anwendung geeignet sind.




Die richtige Holzschraube finden.
Die richtige Holzschraube finden.
Die richtige Holzschraube finden.
Tipps & Tricks

Wussten Sie, dass …

… Schrauben bereits in der Antike eine wichtige Rolle spielten? In den Schriften des griechischen Mathematikers Archimedes von Syrakus wird die Schraube erstmalig erwähnt. Der Wissenschaftler lebte ungefähr von 287 bis 212 vor Christus und erfand die sogenannte archimedische Schraube. Allerdings geht die Wissenschaft heute davon aus, dass erste Schraubengewinde bzw. das generelle Schraubenprinzip bereits im alten Ägypten zum Einsatz kamen.

Richtige Schraubenlänge ermitteln

Nachdem Kontext und Nutzungsklasse der jeweiligen Holzverbindungen geklärt sind, geht es im nächsten Schritt um die Ermittlung der richtigen Schraubenlänge. Diese ist im Holzbau oft wichtiger als angenommen. Sowohl die Schraubenlänge wie auch der Durchmesser sind stets auf der Verpackung angegeben. Aber klar: Letztere ist nicht immer griffbereit. Wolfgang Schultz, Technischer Trainer an der fischer Akademie, demonstriert daher exemplarisch an einer Anwendung in Plattenbaustoffen, wie sich mithilfe eines kleinen Profi-Tricks für jede Anwendung die richtige Schraubenlänge ermitteln lässt.



Passende Schraubenlänge ermitteln.
Passende Schraubenlänge ermitteln.
Passende Schraubenlänge ermitteln.
fischer Nylon-Kippdübel DuoTec 12
Bei Anwendungen in Plattenbaustoffen sind Nylon-Kippdübel, wie der fischer DuoTec 12, das Mittel der Wahl. Sie bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff sowie rostfreiem Stahl und können auch in Feuchträumen eingesetzt werden.
FESTMACHER Wolfgang Schultz

Welcher Bohrer für welche Schraube – die passende Kombi einfach erklärt

Um einen festen Halt bei der Befestigung bzw. den axialen Ausziehwiderstand gewährleisten zu können, ist ein adäquater Bohrer für die individuelle Schraubengröße vonnöten. Alles über die richtige Bohrer-Größe steht üblicherweise in einer produktspezifischen ETA. Hierbei kommt es speziell im Bereich Holzbau auf Beschaffenheit und Art der vorliegenden Holzbauteile an. So sind zum Beispiel Nadelhölzer weicher, während Laubhölzer härter sind.
Doch was, wenn gerade keine ETA greifbar ist? Keine Sorge: Dafür existiert eine weitere Faustformel für 6er- und 4er-Schrauben, die Stefan kurz und kompakt im Video vorstellt.

Welcher Bohrer für welche Schraube?
Welcher Bohrer für welche Schraube?
Welcher Bohrer für welche Schraube?

Werkstück vorbohren: ja oder nein?

Eines vorweg: Unter Vorbohren wird das Bohren eines Lochs im Werkstück verstanden, das einen geringeren Durchmesser als die Schraube hat. Es dient dazu, der Holzschraube Platz im Material zu schaffen und so ein späteres Aufplatzen des Werkstücks zu vermeiden. 

Ob dieser zusätzliche Arbeitsschritt jedoch zweckmäßig ist, hängt vom jeweiligen Anwendungsfall ab. Zimmermeister Stefan geht nachfolgend für handelsübliche Spanplattenschrauben auf wesentliche Kriterien bei der Entscheidung ein.
Vorbohren: Ja oder nein?
Vorbohren: Ja oder nein?
Vorbohren: Ja oder nein?

Übersicht: Geometrie von Holzschrauben und Vorbohrdurchmesser

Bietet sich Vorbohren an, können sich Profis am Technischen Datenblatt DIN 571 für Schlüsselschrauben (Sechskant-Holzschrauben) orientieren. Hier lässt sich etwa das Verhältnis von Schraubengröße (Geometrie) und Durchmesser eines Bohrlochs einsehen.


Zusammenhang Bohrloch und Schraubengröße – Tabelle

Schlüsselschrauben: mehr Halt in der Holzverbindung

Zu guter Letzt sei auf eine im Holzbau immer wieder verwendete Schraubenart eingegangen. Die Rede ist von Schlüsselschrauben – auch bekannt als Sechskant-Holzschraube. Dieser Schraubentyp wird in DIN 571 spezifiziert und – wie der Name schon sagt – üblicherweise mit dem Schraubenschlüssel eingedreht. Um einen hohen Druck zwischen den zu verbindenden Materialien aufbauen zu können, ist das Gewinde der Schraube nicht bis unter den Schraubenkopf ausgebildet. Eine feste Verbindung ist bei diesen Schrauben folglich garantiert.

Doch Vorsicht: Nach fest kommt ab. Wer schon einmal mit einer Schlüsselschraube gearbeitet hat, kennt dieses Problem. Denn wurde diese Schraube erst einmal zu fest angezogen, reißt sie irgendwann ab oder dreht durch. Woran das liegt und welche Alternativlösung Stefan in petto hat, zeigen wir im folgenden Video.


Die richtige Schraube für Ihre Holzverbindungen.
Die richtige Schraube für Ihre Holzverbindungen.
Die richtige Schraube für Ihre Holzverbindungen.

Passende Schraubenarten für jeden Einsatz entdecken

Sie wollen noch mehr über diverse Schraubenarten und Dübel für unterschiedliche Befestigungs-Szenarien erfahren? Dann dürfte unser umfangreicher Schraubenratgeber genau das Passende für Sie sein.

Übrigens: Das umfangreiche fischer Portfolio bietet nicht nur vielseitige Schrauben für gängige und spezielle Anwendungen im Holzbau, Innenausbau und für den Trockenbereich. Zugleich umfasst unser Sortiment Befestigungslösungen aus Kunststoff und Metall für leichte und mittelschwere Lasten sowie ein vielfältiges Angebot an Bohrern für den Profi.

DIE FESTMACHER zeigen noch mehr

Terrassenüberdachung selbst bauen – das sollten Sie beachten!

Terrassenüberdachung selbst bauen – das sollten Sie beachten!

Mehr erfahren
Aufsparrendämmung: Aufbau von A bis Z erklärt

Aufsparrendämmung: Aufbau von A bis Z erklärt

Mehr erfahren
Holzbalken verstärken & Sparren aufdoppeln: So gehen Profis vor

Holzbalken verstärken & Sparren aufdoppeln: So gehen Profis vor

Mehr erfahren
sc10-cd-1