Produktbild
Anwendungsbilder
Anwendungsbilder
Video Platzhalterbild
1   1

Hochleistungsanker FH II-I

Stark, sicher und stilvoll mit Innengewinde und der Option zur Demontage

Der fischer Hochleistungsanker FH II-I ist ein Innengewindeanker aus galvanisch verzinktem und nicht rostendem Stahl. Der FH II-I ist bestens geeignet, um in gerissenem und ungerissenem Beton Klimageräte, Maschinen und Stadionsitze zu verankern. Die Europäische Technische Bewertung und die Brandeignung nach Feuerwiderstandsklasse R 120 garantieren ein Plus an Sicherheit. Ergänzt wird dies durch die internationalen Zulassungen, die auch Anwendungen in Erdbebengebieten (Seismik C1 und C2) abdecken. Bei der Montage mit einem Sechskantschlüssel wird der Konus in die Spreizhülse gezogen und verspannt diese gegen die Bohrlochwand. Der FH II-I ermöglicht mit metrischen Schrauben und Gewindestangen die optimale Anpassung an das Anbauteil. Der Innengewindeanker erlaubt zudem eine oberflächenbündige Demontage und einer Wiederverwendung des Befestigungspunktes.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FH II-I ermöglicht eine oberflächenbündige Demontage und eine Wiederverwendung des unbeschädigten Befestigungspunktes und bietet so optimale Flexibilität.
  • Das ideale Zusammenwirken von Schraubenschaft und Hülse ermöglicht eine hohe Quertragfähigkeit. Dadurch sind weniger Befestigungspunkte nötig.
  • Die optimierte Geometrie reduziert die Setzenergie und sorgt so für eine kräfteschonende Montage.
  • In der Zulassung ist die Verwendung von Hohlbohrern geregelt.

Produktvarianten


0

in den Warenkorb gelegt

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Rohrtrassen
  • Lüftungsleitungen
  • Sprinkleranlagen
Baustoffe
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • ETA-07/0025
  • DoP No. 0127

Montageanleitung

Funktionsweise / Montage
  • Der FH II-I ist geeignet für die Vorsteckmontage.
  • Bei der Montage mit einem Sechskantschlüssel wird der Innengewindebolzen gedreht. Dadurch wird der Konus in die Spreizhülse gezogen und verspannt diese gegen die Bohrlochwand. Gleichzeitig zieht sich der Anker durch Stauchung des schwarzen Kunststoffrings zusammen. Es entsteht ein Unterstand zur Betonoberkante (siehe Bild 4).
  • Der Dübel ist zulassungskonform gesetzt wenn der Unterstand U 3-5 mm beträgt. Alternativ kann auch ein Montagedrehmoment Tinst aufgebracht werden.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 7 MB) Europäische Technische Bewertung für fischer Hochleistungsanker FH II, FH II-I. Kraftkontrolliert spreizender Metalldübel zur Verankerung im Beton ETA-07/0025 28.08.2018
DOP - Declaration of Performance (PDF, 5 MB) DoP No. 0127 11.09.2018

Systemkomponenten & Verwandte Produktkategorien

fe80::3825:4c8:f52e:7ce5%5