Produktbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

fischer Hochleistungsanker FH II 15/M 12 I mit Innengewinde

Der intelligente Innengewindeanker mit Montagevorteil für Befestigungen in gerissenem Beton.

Art.-Nr. 519015
Top Features
  • Höchster Montagekomfort durch schnelle Verspreizung.
  • Visuelle Setzkontrolle für zulassungskonforme Befestigung.
  • Kein Drehmomentschlüssel notwendig.
  • Hohe Flexibilität: Handelsübliche metrische Schrauben und Gewindestangen können verwendet werden.
Lokal bei Händler kaufen

Produktbeschreibung

Der fischer Hochleistungsanker FH II-I ist ein Innengewindeanker aus galvanisch verzinktem Stahl. Der Anker wird in der Vorsteckmontage gesetzt. Bei der Montage mit einem Sechskantschlüssel wird der Konus in die Spreizhülse gezogen und verspannt diese gegen die Bohrlochwand. Gleichzeitig zieht sich der Anker durch die Stauchung des schwarzen Kunststoffrings zusammen. Damit sitzt die Ankerhülse zulassungskonform unter dem Bohrlochrand. Der fischer Hochleistungsanker FH II-I ist ideal für die Befestigung von Klimageräten, Sprinkleranlagen und Rohrtrassen.
Vorteile
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FH II-I ermöglicht eine oberflächenbündige Demontage und eine Wiederverwendung des unbeschädigten Befestigungspunktes und bietet so optimale Flexibilität.
  • Das ideale Zusammenwirken von Schraubenschaft und Hülse ermöglicht eine hohe Quertragfähigkeit. Dadurch sind weniger Befestigungspunkte nötig.
  • Die optimierte Geometrie reduziert die Setzenergie und sorgt so für eine kräfteschonende Montage.
  • In der Zulassung ist die Verwendung von Hohlbohrern geregelt.

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Rohrtrassen
  • Lüftungsleitungen
  • Sprinkleranlagen
Baustoffe
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung. Weitere Dokumente finden Sie im Download Center.

Zulassung

  • ETA-07/0025
  • DoP 0197
  • DoP No. 0127

Montageanleitung

Funktionsweise / Montage
  • Der FH II-I ist geeignet für die Vorsteckmontage.
  • Bei der Montage mit einem Sechskantschlüssel wird der Innengewindebolzen gedreht. Dadurch wird der Konus in die Spreizhülse gezogen und verspannt diese gegen die Bohrlochwand. Gleichzeitig zieht sich der Anker durch Stauchung des schwarzen Kunststoffrings zusammen. Es entsteht ein Unterstand zur Betonoberkante (siehe Bild 4).
  • Der Dübel ist zulassungskonform gesetzt wenn der Unterstand U 3-5 mm beträgt. Alternativ kann auch ein Montagedrehmoment Tinst aufgebracht werden.
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montagebild

Technische Daten

Technische Daten

ETA-Zulassung
Bohrernenndurchmesser 15 [mm]
Dübellänge 90 [mm]
Verpackungsvariante Faltschachtel
Menge 20 [St.]
GTIN (EAN-Code) 4048962158298
Legende   =  Zulassung vorhanden

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 2 MB) Europäische Technische Bewertung für fischer Hochleistungsanker FH II, FH II-I. Mechanischer Dübel zur Verwendung in Beton ETA-07/0025 23.09.2020
DOP - Declaration of Performance (PDF, 2 MB) DoP 0197 06.10.2020
DOP - Declaration of Performance (PDF, 5 MB) DoP No. 0127 11.09.2018
fe80::3873:1ec3:f52e:7cbe%5