Solarmodule auf Schrägdächern mit Wellblech

Für die Montage von Solarmodulen auf Schrägdächern mit Faserzement-Wellplatten bietet fischer ein breites Spektrum an Lösungen, die eine hohe Leistungsfähigkeit und eine einfache Montage gewährleisten. Diese Lösungen umfassen eine Vielzahl von Doppelgewindeschrauben, Halterungen, Profilen und Aluminiumklammern, die auf die spezifischen Projektanforderungen abgestimmt sind.

Die Lösungen von fischer sind ideal für die Verankerung auf Dächern mit Wellplatten und eignen sich für verschiedene Materialien wie z. B. Faserzement.

Entdecken Sie alle Solarmontagesysteme von fischer.

Montage von Solarmodulen auf Schrägdächern aus Wellblech

Bei mit Wellblech gedeckten Konstruktionen wird das System durch die Dacheindeckung gebohrt. Anschließend werden fischer-Stockschrauben eingesetzt, an denen Aluminiumwinkel verankert werden, die die Befestigung an den Solarschienen ermöglichen. 

fischer bietet ein komplettes Sortiment an Aluminiumschienen an, mit denen sich robuste und langlebige Tragkonstruktionen erstellen lassen. Diese Schienen sind so konzipiert, dass sie die Korrosionsbeständigkeit und die langfristige Haltbarkeit der Struktur der Photovoltaikanlage gewährleisten.

Entdecken Sie die Produkte

Vorteile

Schnelle Installation, da die Abdeckung nicht entfernt werden muss.
Sichere Befestigung: Die Verbindungen mit dem Profil sind mit einer Rändelung versehen, die jegliches Abrutschen verhindert.
Die Schraube ist mit einer integrierten EPDM-Dichtung versehen.
Das System ist mit tragenden Holz- oder Betonkonstruktionen kompatibel.

Entdecken Sie alle Produkte für dieses System

Die neue Bemessungssoftware SOLARPANEL-FIX 

SOLARPANEL-FIX ist ein Online-Modul der FiXperience Suite für die Planung von Montagesystemen für Photovoltaikmodule: es unterstützt Fachleute bei der Planung der Photovoltaik-Unterkonstruktion durch einen klaren und logischen Ablauf.

Die Software ermöglicht die automatische Berechnung der Einwirkungen von Schnee- und Windlasten durch die Geolokalisierung der Baustelle, gemäß den Anforderungen der europäischen Norm EN 1991 (Eurocode 1). Darüber hinaus ermöglicht sie das Herunterladen der Materialliste zur Erstellung der Unterkonstruktion, des Verlegeplans und eines technischen Berichts. Letzterer beschreibt die statischen Nachweise der Systemteile nach den europäischen Normen EN 1993 (Eurocode 3), EN 1999 (Eurocode 9) und nach fischer-Vorgaben.

Mehr Informationen
sc10-cd-1