Befestigungssysteme für Solarmodule
auf Steildächern mit Stehfalz-Eindeckung

Bei Steildächern mit Stehfalzdeckung werden die Bleche durch Falzungen an den Rändern miteinander verbunden, was eine hervorragende Abdichtung, Festigkeit und langfristige Haltbarkeit gewährleistet.

fischer hat ein umfassendes System entwickelt, das eine schnelle und sichere Installation und Montage von Solarmodulen auf Stehfalzdächern ermöglicht. Die Aluminiumklammern sind sowohl für Kalzip als auch für ähnliche Typen geeignet.

Entdecken Sie alle Solar Befestigungssyteme von fischer.

Klammern für die traditionelle Stehfalzdeckung

Bei diesem System werden Schienen und Klammern verwendet, die die Befestigung der Platten sowohl im Hoch- als auch im Querformat gewährleisten.

Entdecken Sie die Produkte

Klammern für Kalzip Stehfalzdeckung

Mit Klammern, die direkt am Kalzip Stehfalz befestigt werden, können die Schienen auf einfache Weise ineinander verzahnt werden.

Entdecken Sie alle Produkte

 

Vorteile

Die Verbindung des Systems direkt mit dem Stehfalz gewährleistet neben einer schnellen Montage auch eine äußerst zuverlässige, stabile und sichere Befestigung der Photovoltaikanlage.
Das System gewährleistet eine hervorragende Belüftung auf der Rückseite der Platten.
Die Haken werden vormontiert geliefert und das Zubehör für den Anschluss der Solarschienen ist im Lieferumfang enthalten.
Mit den Klemmen können Photovoltaikmodule jeder Größe auf den Platten befestigt werden.

Entdecken Sie alle Produkte für dieses System

Die neue Bemessungssoftware SOLARPANEL-FIX 

SOLARPANEL-FIX ist ein Online-Modul der FiXperience Suite für die Planung von Montagesystemen für Photovoltaikmodule: es unterstützt Fachleute bei der Planung der Photovoltaik-Unterkonstruktion durch einen klaren und logischen Ablauf.

Die Software ermöglicht die automatische Berechnung der Einwirkungen von Schnee- und Windlasten durch die Geolokalisierung der Baustelle, gemäß den Anforderungen der europäischen Norm EN 1991 (Eurocode 1). Darüber hinaus ermöglicht sie das Herunterladen der Materialliste zur Erstellung der Unterkonstruktion, des Verlegeplans und eines technischen Berichts. Letzterer beschreibt die statischen Nachweise der Systemteile nach den europäischen Normen EN 1993 (Eurocode 3), EN 1999 (Eurocode 9) und nach fischer-Vorgaben.

Mehr Informationen
sc10-cd-1