Wandhalter

Wandhalter für vorgehängte hinterlüftete Fassaden.


1 Produktfamilien und 10 Varianten gefunden

1 Produktfamilien und 10 Varianten gefunden

Wandhalter FPH

Wandhalter FPH

Wandhalter mit beidseitiger Befestigung.
10 Varianten anzeigen
Gesehen 1 von 1 Familie(n)

Wandhalter

Wandhalter für vorgehängte hinterlüftete Fassaden.

Die Wandhalter sind ein elementarer Bestandteil der Fassadenunterkonstruktion für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Sie werden mittels fischer Verankerungsmitteln (wie z.B. Rahmendübel SXRL) im Bauuntergrund befestigt und leiten somit die Lasten der Fassade ab. Das Sortiment bietet für jeden Anwendungsfall die passende Lösung. Neben den standardmäßigen L-Wandhaltern gibt es beispielsweise spezielle Produkte für eine verbesserte bauphysikalische Effizienz oder auch zur nachträglichen Sanierung von Fassaden. Zur Reduktion von Wärmebrücken können die Wandhalter zusätzlich mit Thermostops versehen werden. Um alle gängigen Dämmschichtdicken und Fassadenauskragungen zu ermöglichen, werden die Wandhalter in verschiedenen Ausladungen ausgeführt. Damit die thermischen Ausdehnungen der Unterkonstruktionsprofile ausgeglichen werden können, kommen die Wandhalter sowohl als Fest- als auch als Gleitpunkte zum Einsatz. Der Festpunkt nimmt zusätzlich zu den anteiligen Windlasten das gesamte Eigengewicht der Fassadenplatten und Unterkonstruktion auf. Der Gleitpunkt sorgt mit seinen Langlöchern zusätzlich dafür, dass das vertikale Profil, aufgrund thermischer Ausdehnungen, gleiten kann. Ebenfalls dient der Gleitpunkt dazu, Windlasten abzutragen.

fe80::1430:b81:f52e:7cbf%4