Ihr Suchbegriff

Datenschutzerklärung unserer App

Wir, die fischerwerke GmbH & Co. KG (nachfolgend "wir" oder “fischerwerke“), messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer unserer App höchste Bedeutung bei und halten uns bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten an die Ausführungen der für uns geltenden datenschutzrelevanten Rechtsvorschriften. Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der durch diese App verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Jedoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise postalisch, an uns zu übermitteln.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

fischerwerke GmbH & Co. KG 
Klaus-Fischer-Straße 1
72178 Waldachtal
Deutschland
Tel.: (+49) 7443 12-0
E-Mail: info@fischer.de

Registergericht Stuttgart HRA 440255
USt.-IdNr.: DE 144252337

Unser Impressum können Sie hier einsehen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

RA Dr. Oliver Meyer-van Raay - Datenschutzbeauftragter –
V-Formation GmbH, Stephanienstrasse 18, 76133 Karlsruhe
Tel.: +49 721 17029034

2. Automatisierte Datenverarbeitung bei Nutzung unserer App

2.1 Download unserer App

Bei Herunterladen der App werden lediglich die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere

  • Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts,
  • Zeitpunkt des Downloads,
  • Zahlungsinformationen,
  • individuelle Gerätekennziffer.

Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Anbieter des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Anbieter.

2.2 Nutzung unserer App

Die Nutzung unserer App ist teilweise ohne Anmeldung möglich. Auch wenn Sie diese ohne Anmeldung nutzen, können aber personenbezogene Daten verarbeitet werden. Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die die App an uns übermittelt, erfasst. Zu diesen Daten gehören

  • Gerätetyp und -version
  • Mobilgerät
  • verwendetes Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse
  • Ihre Geräte-ID
  • Aufgerufene Inhalte und Funktionen

Geräte- und Softwaredaten werden grundsätzlich getrennt von Ihren in der App eingegebenen Daten gespeichert. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere App und unsere Angebote optimieren zu können. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Wir verarbeiten technisch erforderliche Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Ihnen die komfortable Nutzung unserer Funktionen anzubieten sowie die Stabilität und Sicherheit der Nutzung unserer App zu gewährleisten.

2.3 Cookies bzw. vergleichbare Technologien

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung dieser App ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zu Ihrer IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer App-Nutzung. Durch Cookies kann eruiert werden, wie die App genutzt wird. Somit können wir die Inhalte unserer App besser auf die Nutzer ausrichten und unsere Angebote optimieren. Cookies erlauben es uns beispielsweise, diese App Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit eine wiederholte Eingabe nicht erforderlich ist. Die Nutzung unserer App ist grundsätzlich auch ohne Cookies möglich.

Bei der Nutzung verwenden wir statt Cookies eine in ihrer Funktion vergleichbare Technologie (iOS: „User Defaults“; Android: „Shared Preferences“), die es uns ermöglicht, über die eigene App insbesondere folgende Daten abzurufen:

  • Aktuelle Landeskonfiguration
  • Nutzername und E-Mail-Adresse für den Chat
  • Session-ID für den Chat
  • Einstellungen (Topics) und Session-ID für die Push-Nachrichten
  • Angezeigte Elemente im Dashboard

Dies dient uns dazu, diese App insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Daten sind nur von der eigenen App abrufbar und werden ohne eine eigene Datenbank angelegt. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Ihnen die komfortable Nutzung unserer Funktionen anzubieten sowie die Stabilität und Sicherheit der Nutzung unserer App zu gewährleisten. Ausführliche Informationen zu Art, Umfang, Zwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten der Datenverarbeitung bei Cookies bzw. den vergleichbaren Technologien entnehmen Sie bitte den folgenden Beschreibungen der einzelnen Funktionen, die auf der Verwendung hierauf beruhen.

2.4 Google Analytics

Unsere App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst, der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“ oder vergleichbare Technologien (siehe Ziffer 2.3). Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer App werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer App auszuwerten, um Reports über die Aktivität für die App-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google. Die mit Google Analytics verbundene Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer App, an der Optimierung und Fehlerbehebung unseres Angebotes und an der Bereitstellung möglichst interessengerechter Angebote und Inhalte. Diese berechtigten Interessen haben wir sorgfältig mit Ihren Interessen sowie Grundrechten und Grundfreiheiten als Nutzer abgewogen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es keiner Einwilligung bedarf, sondern die Datenverarbeitung im Rahmen der Google Analytics Webanalyse auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist.

Bei der Abwägung zu berücksichtigen ist außerdem, dass die Akzeptanz von Google Analytics bei Nutzung unserer App nicht verpflichtend ist. Sie können der Verwendung Ihrer Daten mittels Google Analytics bereits durch einfachen Klick und ohne besonderen Anlass widersprechen, indem Sie den Schalter „Pseudonyme Nutzungsdaten übermitteln“ am Ende dieser Seite ausschalten und die App anschließend neu starten. Im Anschluss hieran findet eine Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch uns nicht mehr statt. Diesen Vorgang können Sie jederzeit wieder rückgängig machen.

Bitte beachten Sie, dass wir auf die von Google standardmäßig erhobenen Daten keinen Einfluss haben. Wenn Sie jedoch keine personalisierte Werbung von Google erhalten möchten, können Sie diese zudem direkt bei Google oder generell in den Einstellungen des Mobilgeräts (Android: Einstellungen > Google / Google-Dienste > Anzeigen / Werbung; iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung) deaktivieren. Die Werbe-ID wird dann mit einem entsprechenden Zusatz übertragen und Google wird diese – nach eigenen Angaben - nicht mehr für Werbezwecke nutzen. Ihnen steht darüber hinaus ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen durch Google zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an Google selbst wenden müssen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

2.4.1 Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die gesetzlichen Vorgaben bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

2.4.2 IP-Anonymisierungsfunktion

Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung". Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

2.5 Google Maps

Wir setzen in unserer App die Komponente "Google Maps" der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf eines Menüpunkts der App, bei dem die Komponente "Google Maps" integriert ist, wird von Google ein Cookie gesetzt, um Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, nämlich unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und am Betrieb unseres Angebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ .

2.6 Google Firebase

Die App nutzt die Entwicklerplattform Google Firebase der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Bei Google Firebase handelt es sich um eine Plattform für Entwickler von Apps für mobile Geräte und Websites. Google Firebase bietet eine Vielzahl von Funktionen, die auf der folgenden Übersichtsseite dargestellt werden: https://firebase.google.com/products/. Die Funktionen umfassen unter anderem die Speicherung von Apps inklusive personenbezogener Daten der Nutzer, wie z.B. von ihnen erstellter Inhalte oder Informationen betreffend ihre Interaktion mit den Apps. Google Firebase bietet daneben Schnittstellen, die eine Interaktion zwischen den Nutzern, der App und anderen Diensten erlauben.

Die Auswertung Ihrer Interaktionen erfolgt mithilfe der Funktion Firebase Analytics. Dieser Dienst hilft uns bei der Erfassung von Interaktionen der Nutzer. Dabei werden beispielsweise Ereignisse wie das erstmalige Öffnen der App, Deinstallation, Update, Absturz oder Häufigkeit der Nutzung der App erfasst. Auch bestimmte Nutzerinteressen werden dadurch erfasst und ausgewertet. Die mittels Google Firebase verarbeiteten Informationen können zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten, verwendet werden. In diesem Fall werden nur pseudonyme Informationen, wie die Android Advertising ID oder der Advertising Identifier für iOS verarbeitet, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren.

Daneben nutzen wir die Funktion Cloud Messaging, eine plattformübergreifende Möglichkeit zum Ausliefern und Erhalten von Benachrichtigungen für verschiedene Anwendersysteme. Mit der Funktion Crash-Reporting nutzen wir die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu sammeln, wenn die App durch einen unerwarteten Fehler auf einem Gerät abstürzt oder vom System beendet wird, sofern diese nicht mehr reagiert. Außerdem nutzen wir die „Fernkonfiguration“, mit der ein Ändern von Konfigurationsparametern der App möglich ist, ohne dass ein neues Release erstellt und bspw. über den Google Play Store verteilt werden muss.

Die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer App, an der Optimierung und Fehlerbehebung unseres Angebots und an der Bereitstellung möglichst interessengerechter Angebote und Inhalte. Diese berechtigten Interessen haben wir sorgfältig mit Ihren Interessen sowie Grundrechten und Grundfreiheiten als Nutzer abgewogen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es keiner Einwilligung bedarf, sondern die Datenverarbeitung im Rahmen der Google Firebase App-Analyse auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist. Hierfür ausschlaggebend ist die Tatsache, dass es für unsere spezifischen Zwecke kein gleich geeignetes App-Analysetool gibt. Google Firebase ist international am weitesten verbreitet und erzielt im Bereich der Analyse und der Fehlerbehebung die besten Ergebnisse. Durch das große Partnernetzwerk und intelligente Konfigurationsmöglichkeiten von Google wie z.B. die Länderkonfiguration können wir unseren Nutzern zielgerichtete App-Oberflächen zur Verfügung stellen, die beispielsweise nach Benutzereigenschaft, App-Version, Betriebssystem, Sprache oder Land dargestellt werden. Ihnen wird so ein optimaler Bedienkomfort bei Nutzung unserer App garantiert.

Bei der Abwägung zu berücksichtigen ist außerdem, dass die Akzeptanz von Google Firebase bei Nutzung unserer App nicht verpflichtend ist. Sie können der Verwendung Ihrer Daten mittels Google Firebase bereits durch einfachen Klick und ohne besonderen Anlass widersprechen, indem Sie den Schalter „Pseudonyme Nutzungsdaten übermitteln“ am Ende dieser Seite ausschalten und die App anschließend neu starten. Im Anschluss hieran findet eine Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch uns nicht mehr statt. Diesen Vorgang können Sie jederzeit wieder rückgängig machen.

Bitte beachten Sie, dass wir auf die von Google standardmäßig erhobenen Daten keinen Einfluss haben. Wenn Sie jedoch keine personalisierte Werbung von Google erhalten möchten, können Sie diese zudem direkt bei Google oder generell in den Einstellungen des Mobilgeräts (Android: Einstellungen > Google / Google-Dienste > Anzeigen / Werbung; iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung) deaktivieren. Die Werbe-ID wird dann mit einem entsprechenden Zusatz übertragen und Google wird diese – nach eigenen Angaben - nicht mehr für Werbezwecke nutzen. Ihnen steht darüber hinaus ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen durch Google zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an Google selbst wenden müssen.

Die im Rahmen von Google Firebase verarbeiteten Daten werden – nach eigenen Angaben von Google – nach 14 Monaten gelöscht. Bitte beachten Sie schließlich noch Folgendes: In den USA besteht aus der Sicht der Europäischen Union kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Dieses Schutzniveau kann jedoch für einzelne Unternehmen durch eine Zertifizierung nach dem sogenannten „EU-U.S. Privacy Shield“ ersetzt bzw. hergestellt werden. Google hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield unterworfen und sichert hierdurch zu, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Kontaktmöglichkeiten, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/privacy.

2.7 Facebook SDK

Wir verwenden innerhalb der App das Facebook Software Development Kit (SDK), welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) betrieben wird. Mit Hilfe dieser Integration können verschiedene Services von Facebook mit der App verknüpft werden und Ihnen als Nutzer möglichst interessengerechte Werbung innerhalb des Facebook-Netzwerkes durch uns angezeigt werden. Darüber hinaus enthält das Facebook SDK hilfreiche Analysefunktionen, mit denen wir die Interessen unserer Nutzer erfassen und auswerten können sowie hierdurch eine effiziente Fehlerbehebung gewährleisten können. Zu diesen Zwecken werden einige technische Informationen (Smartphone-Modell, Uhrzeit, IP-Adresse sowie der App-Name) sowie Standortdaten an Facebook übertragen. Hierbei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook diese Daten mit anderen Daten seiner Nutzer zusammenführt und diese zum Zwecke der Bildung eines Nutzungsprofils verwendet. Hierauf haben wir jedoch keinerlei Einfluss, insofern erhalten wir von Facebook nur eine aggregierte Auswertung des Nutzerverhaltens der App.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb unseres App-Angebotes sowie an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien, welches wir mit Ihren Interessen sowie Grundrechten und Grundfreiheiten als Nutzer abgewogen haben. Wir nutzen das Facebook SDK, um unsere Werbeanzeigen auf den Seiten des Facebook-Netzwerkes zu optimieren, die passenden Zielgruppen zu identifizieren und um den Erfolg der Vermarktung zu messen. Hierbei können wir ab einer bestimmten Datenmenge (bestimmte Anzahl der Downloads der App) passende Zielgruppen (sogenannte „Lookalikes Audiences“) ansprechen und so sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook SDK können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, da wir sehen, wofür sich Nutzer nach dem Download und dem ersten Öffnen unserer App interessiert haben.  Dementsprechend setzen wir das Facebook SDK ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Angebot gezeigt haben. Wir werden die gewonnenen Daten nur für die Bewerbung unserer Produkte verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Bei der Abwägung zu berücksichtigen ist außerdem, dass die Akzeptanz des Facebook SDK bei Nutzung unserer App nicht verpflichtend ist. Sie können der Verwendung Ihrer Daten mittels Facebook SDK bereits durch einfachen Klick und ohne besonderen Anlass widersprechen, indem Sie den Schalter „Pseudonyme Nutzungsdaten übermitteln“ am Ende dieser Seite ausschalten und die App anschließend neu starten. Im Anschluss hieran findet eine Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch uns nicht mehr statt. Diesen Vorgang können Sie jederzeit wieder rückgängig machen.

Bitte beachten Sie, dass wir auf die von Facebook standardmäßig erhobenen Daten keinen Einfluss haben. Wenn Sie jedoch keine personalisierte Werbung von Facebook selbst erhalten möchten, können Sie diese direkt bei Facebook oder generell in den Einstellungen des Mobilgeräts (Android: Einstellungen > Google / Google-Dienste > Anzeigen / Werbung; iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung) deaktivieren. Die Werbe-ID wird dann mit einem entsprechenden Zusatz übertragen und Facebook wird diese – nach eigenen Angaben - nicht mehr für eigene Werbezwecke nutzen. Ihnen steht darüber hinaus ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen durch Facebook zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an Facebook selbst wenden müssen.

Facebook ist zudem unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook sowie Kontaktmöglichkeiten zu Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

2.8 YouTube

Unsere App nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). YouTube ist eine Plattform, die die Wiedergabe von Audio- und Videodateien ermöglicht.

Wenn Sie einen entsprechenden Menüpunkt unserer App besuchen, bei dem ein YouTube-Plugin integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt, damit die Video- oder Audiodatei übertragen und wiedergegeben werden kann. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welchen Menüpunkt unserer App Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Nutzungsverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Rechtsgrundlage für die Einbindung des Dienstes von YouTube in unsere App ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes und an der Darstellung visueller Inhalte für unsere Nutzer. Auf diesem Weg können wir zudem Videostatistiken erfassen sowie die Anwenderfreundlichkeit verbessern.  Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

2.8.1 YouTube mit erweitertem Datenschutzmodus

Wir nutzen die von YouTube zur Verfügung gestellte Option "erweiterter Datenschutzmodus".

Wenn Sie einen Menüpunkt unserer App aufrufen, der über ein eingebettetes Video verfügt, werden laut den Angaben von YouTube nur dann Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche Menüpunkt unserer App Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen.

3. Zugriffsberechtigungen im Endgerät

Damit die App ordnungsgemäß funktionieren kann, ist es notwendig, dass Sie den Zugriff auf bestimmte Smartphone-Funktionen gewähren. Diese App benötigt Zugriff auf folgende Funktionen und Daten Ihres mobilen Endgeräts für den vollen Funktionsumfang:

  • Standort (GPS-Daten bei Standortaktivierung zur Verwendung der GPS- oder anderer Funktionen, wie z.B. die Händlersuche)
  • Kamera (bei Aktivierung zur Aufnahme von Bildern und Videos sowie zum Einsatz des Barcode-Scanners)
  • Mikrofon (um eine Sprachnachricht aufzunehmen)

Die Erteilung der Berechtigungen ist freiwillig. Sollten Sie jedoch die jeweils genannte Funktion nutzen wollen, so ist die Erteilung der entsprechenden Berechtigung erforderlich, da Sie andernfalls diese Funktion nicht nutzen können. Die Berechtigungen bleiben so lange aktiv, wie Sie diese nicht in ihrem Endgerät durch die Deaktivierung der jeweiligen Einstellung wieder zurückgesetzt haben. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn Sie die Rechte zur Nutzung widerrufen oder diese zur Erbringung der Leistungen nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern diese Rechte zur Erbringung der Leistung erforderlich sind. Im Übrigen verarbeiten wir diese Daten auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht an der Darstellung des vollen Funktionsumfangs der App sowie des Anbietens der von uns öffentlich dargestellten Dienste der App, wie z.B. zum Produktberater oder zur Händlersuche.

Widerruf der Zugriffsberechtigungen

Sie können die Zugriffsberechtigungen wie folgt widerrufen:

Wenn Sie Android verwenden:

•          Einstellungen antippen

•          Berechtigungen antippen

•          Entsprechende Berechtigung antippen

•          Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Wenn Sie iOS verwenden:

•          Einstellungen antippen

•          Datenschutz antippen

•          Entsprechenden Berechtigung antippen

•          Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Wenn Sie die App deinstallieren, werden die Berechtigungen automatisch gelöscht.

4. Einzelne Dienste und Funktionen

4.1 Registrierung für Online-Dienste

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über die App für Online-Dienste zu registrieren, die wir über unsere Webseite anbieten. Für die Datenverarbeitungsvorgänge rund um solche Online-Dienste gelten die Datenschutzbestimmungen, die Ihnen im Zuge der Registrierung auf der Webseite angezeigt werden. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist in diesen Fällen der Anbieter der Webseite.

4.2 Chatfunktion

Wir bieten Ihnen mit unserer App die Möglichkeit, im Rahmen eines Chatsystems Nachrichten, inkl. Dokumenten, Bildern sowie Audiodateien mit unserem Kundenservice und weiteren Mitarbeitern auszutauschen. Die dabei entstehenden Nachrichtenverläufe werden auf unseren Servern gespeichert. Die Übermittlung der Daten erfolgt verschlüsselt. Ihre Angaben werden von uns zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und deren Abwicklung oder zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet und in diesem Rahmen ggf. auch an verbundene Unternehmen weitergegeben. Wir löschen die von Ihnen angegebenen Daten, sobald der Zweck der Erfassung vollständig wegfällt und keine weitere gesetzliche Grundlage eingreift (z.B. die weitere Verarbeitung der Daten zur Erfüllung eines geschlossenen Vertrages erforderlich ist oder wird). Sofern und solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, löschen wir die Daten erst nach Ablauf der entsprechenden Fristen.

5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, Durchführung oder Änderung eines Vertrages erforderlich sind, wenn eine gesetzliche Regelung uns die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorschreibt oder Sie ausdrücklich in diese eingewilligt haben.

6. Verarbeitungen aufgrund berechtigter Interessen

Zur Wahrung sonstiger berechtigter Interessen ist es uns gesetzlich erlaubt personenbezogene Daten zu verarbeiten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.

7. Empfänger personenbezogener Daten

Innerhalb unseres Unternehmens haben nur diejenigen Personen Zugriff auf personenbezogene Daten, die dies für die jeweils angegebenen Zwecke benötigen. An externe Dritte geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.

Externe Empfänger können neben verbundenen Unternehmen auch externe Dienstleister sein, die wir für die Erbringung von Leistungen als unsere Auftragsverarbeiter einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung unserer App. Sämtliche Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft. Sie dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken und nach unseren Weisungen verwenden.

Ferner ist es möglich, dass wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten an Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, übermitteln müssen. Die Übermittlung erfolgt insoweit auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

8. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Findet eine Datenübermittlung an Stellen statt, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, durch geeignete Garantien wie eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US Privacy Shield oder die Vereinbarung sog. EU- Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung vorliegt.

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.

10. Rechte der betroffenen Person

10.1 Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten, auch in Bezug auf deren Herkunft, die Empfänger, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Datenverarbeitung. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

10.2 Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir falsche personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen oder unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen. 

10.3 Löschung

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, sofern Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, Sie der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die Datenhaltung zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder eine Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorgaben unzulässig ist.

10.4 Einschränkung der Verarbeitung

Falls Sie die Richtigkeit der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten oder Sie die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, diese jedoch gleichzeitig von uns nicht länger benötigt werden, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verlangen.

Sie können die Verarbeitung außerdem für den Zeitraum vom Einlegen eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung bis zur Entscheidung über dessen Stattgabe, einschränken lassen. Bei einer erfolgten Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden diese nicht weiterverarbeitet.

10.5 Widerspruch

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von einem berechtigten Interesse, sowohl unsererseits, als auch von einem Dritten, verarbeiten oder die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende, schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder benötigen die Verarbeitung für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Das Widerspruchsrecht gilt in gleicher Weise für Direktwerbung und damit in Verbindung stehendem Profiling. Informationen zu den Widerspruchsmöglichkeiten gegen die automatisierte Datenverarbeitung durch unsere App erhalten Sie außerdem oben unter Ziffer 2 bei den Beschreibungen der jeweils von uns eingesetzten Dienste/Funktionen.

10.6 Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese einer anderen Organisation zu übermitteln.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit von uns zu verlangen, dass wir die betreffenden personenbezogenen Daten direkt an eine andere Organisation übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.

11. Widerruf

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

12. Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

13. Bereitstellung und Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten 

Sie können unsere App grundsätzlich benutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer App vollumfänglich nutzen können.

14. Automatisierte Entscheidungsfindung 

Wir setzen im Rahmen unserer App keine Prozesse zur automatisierten Entscheidungsfindung ein.

15. Zweckänderung bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten 

Sobald wir beabsichtigen, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, informieren wir Sie vor Beginn der Weiterverarbeitung über diesen anderen Zweck.

16. Änderungen der Datenschutzerklärung 

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund der rechtlichen und/oder technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. 

17. Fragen, Anregungen und Beschwerden 

Wir stehen Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Organisation. Zu Fragen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder zu weitergehenden Informationen, Anregungen oder Beschwerden nehmen Sie bitte unter der genannten Adresse Kontakt mit uns auf. Alternativ können Sie sich mit datenschutzrechtlichen Fragen direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung.

Stand: Juni 2020


sc93-delivery-2