Spreizdübel S

Der montagefreundliche Nylondübel mit 2-fach-Spreizung

Der fischer Spreizdübel S ist das Original. Der Kunststoffdübel wird aus hochwertigem Nylon produziert und ist besonders robust. Der fischer Spreizdübel S wird für Befestigungen von 4 bis 20 mm Bohrdurchmesser angeboten und kann deshalb sehr vielfältig eingesetzt werden. Die schlanke Dübelgeometrie erleichtert die Montage. Die charakteristischen Verdrehsicherungen verhindern das Mitdrehen des Dübels beim Eindrehen der Schraube. Zur Befestigung des Gegenstandes können Holz- oder Spanplattenschrauben verwendet werden. Ideal ist der fischer Spreizdübel S für die Befestigungen von leichten Gegenständen in Beton und Mauerwerk aus Vollstein.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Die randlose Dübelhülse ermöglicht das zum Erreichen der maximalen Tragfähigkeit notwendige Tiefersetzen des Dübels unter den Putz bis zum tragenden Untergrund.
  • Da der Dübel nur in zwei Richtungen spreizt, können durch Drehen des Dübels die Spreizkräfte gezielt parallel zum Baustoffrand in den Baustoff eingeleitet werden. Dies ermöglicht geringere Randabstände.
  • Die schlanke Dübelgeometrie ermöglicht ein leichtes Einstecken des Dübels in das Bohrloch für eine schnelle und einfache Montage.
  • Die Verdrehsicherung verhindert das Mitdrehen des Dübels im Bohrloch und gewährleistet somit eine hohe Montagesicherheit.

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Bilder
  • Leuchten
  • Sockelleisten
  • Leichte Wandregale
  • leichte Spiegelschränke
  • Briefkästen
  • Bewegungsmelder
  • Info-Schilder
  • Gardinenschienen
  • Elektroinstallationen
Baustoffe
  • Beton
  • Kalksand-Vollstein
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Vollziegel
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Montageanleitung

Funktionsweise
  • Der Spreizdübel S ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage.
  • Beim Eindrehen der Schraube spreizt der Spreizdübel S in zwei Richtungen auf und verankert sich somit sicher im Baustoff.
  • Die erforderliche Schraubenlänge ergibt sich aus Dübellänge + Putz- und / oder Isolierstoffdicke + Dicke des Anbauteils + 1 x Schraubendurchmesser.
  • Geeignet für Holz- und Spanplattenschrauben.
  • Der Randabstand muss mindestens eine Dübellänge betragen.
  • Bei Montage in Randnähe den Dübel so drehen, dass die Spreizkraft parallel zum Rand wirkt.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Systemkomponenten & Verwandte Produktkategorien

fe80::3c8b:c2b:f52e:7ce5%9