Produktgruppenbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

Wetterschalen-Saniersystem FWS II

Die wirtschaftliche Lösung für die Sanierung dreischichtiger Außenwandplatten

Der fischer Wetterschalen-Sanieranker FWS II ist ein System zur nachträglichen Sicherung von dreischichtigen Außenwandplatten aus Beton. Das System besteht aus dem Wetterschalen-Sanieranker FWS II aus nicht rostendem Stahl und dem fischer Injektionsmörtel FIS V. Die spreizdruckfreie Lasteinleitung mit dem fischer Injektionsmörtel ermöglicht eine Verankerung in einer Tragschale mit 80 mm Dicke. Der fischer FWS II wird mit dem Injektionsmörtel in der Tragschicht in die Wetterschale eingemörtelt. Dabei schützt die Kunststoffummantelung die Dämmung vor dem Eindringen des Mörtels. Aufgrund des großen Ankerdurchmessers hat der fischer FWS II eine hohe Quertragfähigkeit. Das reduziert die Anzahl der benötigten Sanierungsanker pro Platte und spart somit Kosten.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Aufgrund des großen Ankerdurchmessers erreicht der FWS II eine hohe Quertragfähigkeit. Das reduziert die Anzahl der benötigten Sanierungsanker pro Platte auf ein Minimum und spart somit Kosten.
  • Das Bohrloch kann mit handelsüblichen Diamantbohrkronen in einem Arbeitsgang erstellt werden. Dadurch wird ein schneller Arbeitsfortschritt erreicht.
  • Der Einbau ist bereits ab einer Tragschichtdicke ≥ 80 mm zugelassen.
  • Die Zulassung mit neuem Bemessungskonzept ermöglicht eine sichere und wirtschaftliche statische Berechnung und macht Belastungen aus Temperaturänderungen nachweisbar.

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Für die nachträglichen Sicherung von dreischichtigen Außenwandplatten
  • Ertüchtigung von Außenwandplatten für eine zusätzliche Außendämmung
Baustoffe
  • Dreischichtige Außenwandplatten aus Beton ≥ C12/15
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Montageanleitung

Funktionsweise
  • Der Wetterschalen-Sanieranker FWS II kann mit dem Injektionsmörtel FIS V oder FIS HIGH SPEED in die Tragschicht und in die Wetterschale eingemörtelt werden.
  • Die rote Kunststoffummantelung schützt die Dämmung vor dem Eindringen des Mörtels.
  • Die korrekte Verfüllung des Ankers mit der Wetterschale ist über Kontrollöffnungen am Ankerkopf sichtbar.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Systemkomponenten & Verwandte Produktkategorien

fe80::2c2c:371:f52e:7ce6%8