Produktbild
Anwendungsbilder
Anwendungsbilder
Video Platzhalterbild
1   1

Auslegerkonsole FCA

FUS-Profile mit angeschweißter Grundplatte zur direkten Montage an den Untergrund

Die Auslegerkonsole FCA ist als zweites Basiselement des Schienensystems FUS für die Befestigung von Installationen wie Rohrtrassen entlang der Wand geeignet. Die Auslegerkonsole wird durch die um 90° zueinander gedrehten Langlöcher in der Grundplatte direkt am Untergrund befestigt. fischer bietet Standardlängen von 200 - 1000 mm, ein Ablängen ist somit nicht notwendig. Dies spart Zeit und Kosten. Die Ausführung mit galvanischer Verzinkung ist für Installationen in Gebäuden geeignet, die Versionen aus feuerverzinktem und nicht rostendem Stahl für die Installation im Freien und in hochkorrosiver Umgebung. Der Brandschutznachweis nach MLAR/EN13501 bietet ein Plus an Sicherheit.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Der Brandprüfbericht nach MLAR/EN13501 garantiert objektiv geprüfte Funktionssicherheit.
  • Das abgestufte Längensortiment lässt eine optimale Anpassung an die Anwendung zu.
  • Die stabile Grundplatte der Konsole bietet einer belastbaren Konstruktion sicheren Halt.
  • Die um 90° zueinander gedrehten Langlöcher der Grundplatte erlauben eine einfache Ausrichtung der Konsole.
  • Die ausgeprägte Verzahnung in der Schiene bietet der Schiebemutter zur Aufnahme hoher Querlasten sicheren Halt z. B. bei der vertikalen Montage.
  • Werkstoff: Stahl S235 JR (Werkstoff-Nr. 1.0037) nach DIN EN 10025
  • Verzinkung: galvanisch verzinkt, mind. 8 µm

Produktvarianten


0

in den Warenkorb gelegt

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Schnelle und einfache Montage von z. B. Rohrtrassen entlang der Wand

Zulassung

  • GS 3.2/14-175-4

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
Brandprüfung Untersuchungsbericht (PDF, 5 MB) GS 3.2/14-175-4 16.04.2019 16.04.2025
fe80::2c2c:371:f52e:7ce6%8