Landsbankinn Island

Wo steinerne Fassaden Urbanität und raue Natur vereinen

Ihr Suchbegriff
Sicherer Halt für die mit schweren Basaltsteinplatten verkleidete Fassade der Landesbank Island dank einer Komplettlösung aus fischer Hinterschnittankern und einer fischer/BWM Aluminium-Unterkonstruktion.

Landsbankinn: neuer Hauptsitz für die Landesbank Island

Gegründet im Jahr 2008 – kurz nach der weltweiten Banken- und Finanzkrise – entwickelte sich Landsbankinn binnen weniger Jahre zu einem der größten Finanzinstitute in Island. Bis 2022 sind die knapp 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 13 verschiedenen Gebäuden in und um Reykjavík verteilt. Ein Zustand, den die Verantwortlichen der Bank ändern wollten.

Copyright Titelbild: C.F. Møller Architects

„Sie wünschten sich ein zentrales Gebäude-Ensemble, in dem alle Abteilungen untergebracht werden konnten“, erinnert sich Helgi Hallgrímsson vom Architekturbüro Nordic. Gemeinsam mit CF Møller Architects aus Dänemark gewann Hallgrímssons Architekturbüro 2018 den Wettbewerb zur Gestaltung des Gebäudes.
Vier ineinander verschränkte Gebäude in Form eines Fünfecks machen den neuen Hauptsitz der isländischen Landesbank Landsbankinn zu einem urbanen Zentrum der Stadt. Bild rechts: der verantwortliche Architekt Helgi Hallgrímsson.
Copyright Foto: C.F. Møller Architects

Architektonischer Ansatz: modern, flexibel, urban

Die vier ineinander verschränkten Gebäude, die unweit des berühmten Konzert- und Opernhauses Harpa in Reykjavík entstehen, sollen die raue isländische Natur widerspiegeln. Alle Baukörper leiten ihre Form von der Topografie Islands ab und bilden im Grundriss die geometrische Form des Fünfecks (Pentagon). Dabei wird die wilde Natur – mit ihren zerklüfteten Landschaften, Felsen und Seen – sowohl durch die horizontal geschichteten Basaltsteinplatten an der Fassade als auch durch die großzügig angelegten Wasserflächen aufgegriffen.

Die innere Struktur des Gebäudes entspricht der Vision der Auftraggeber, die ein lebendiges und offenes Miteinander wünschen, betont Architekt Helgi Hallgrímsson: „Unser Ziel war es, ein Gebäude zu schaffen, das zum einen moderne, flexible und offene Arbeitsplätze bietet und zum anderen etwas zum urbanen Leben in der Stadt beiträgt. Die Menschen sollen eingeladen werden, hierher zu kommen.“
Blick ins Erdgeschoss der neuen Landesbank von Island: Die Form des Fünfecks (Pentagon) zieht sich vom Grundriss der vier Gebäude bis zu den überdachten Innen- und Lichthöfen durch.
Copyright Foto: C.F. Møller Architects

Objektsteckbrief: 

Bauträger:
SSJ Steinsmioja & S. Helgason
Architekturbüros:
C.F. Møeller Architects, Büro Kopenhagen & Nordic – Office of Architecture, Büro Reykjavik
geplante Bauzeit:
2019 bis Herbst 2022
Objektart:
Gewerbebau
Fassadenfläche:
22.000 Quadratmeter
Bekleidungsmaterial:
massive Basaltsteinplatten
Bauausführung:
vier Betongebäude mit Außendämmung und einer hinterlüfteten Fassadentragkonstruktion fischer/BWM Aluminium-Unterkonstruktion
Was wurde mit fischer Produkten befestigt:
vorgehängte, hinterlüftete Fassade (VHF), die mit schweren Basaltsteinplatten verkleidet ist. Lasten: ca. 400 kg pro Quadratmeter Fassade
Architekt
Die Architektur bildet den Rahmen für unser Leben. Es geht darum, Räume zu schaffen, in denen wir leben, arbeiten oder spielen.
Helgi Hallgrímsson

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden aus Basaltstein – ein Fall für fischer

Die Gestaltung eines Gebäudes auf dem Papier, ist das eine – die Umsetzung der gestalterischen Ideen vor Ort, das andere. Höskuldur Arnarson, Geschäftsführer der Baufirma Málmtækni HF in Reykjavik und verantwortlich für den Fassadenbau, weiß davon ein Lied zu singen. „Beim Landsbankinn-Projekt stießen wir auf einige Herausforderungen, die sowohl technische Innovationen erforderten als auch eine neue Art, über ein Problem nachzudenken“, erinnert sich Arnarson.
Vertrauen spielt eine wichtige Rolle: Bauleiter Höskuldur Arnarson (l.) und Stefan Schrag, Projektleiter bei fischer/BWM.
Da sein Unternehmen und er im Laufe der Jahre schon gute Kontakte zum Befestigungsspezialisten fischer geknüpft hatten, fiel die Entscheidung für fischer als Partner leicht. „Unsere Key Account Manager erhielten nicht nur auf technische Anfragen immer schnell kompetente Antworten – fischer hatte mit dem Zykon Plattenanker FZP II auch das perfekte Produkt zur verdeckten Befestigung der Fassadenplatten aus Basaltstein,“ freut sich Höskuldur Arnarson. „Wir waren überzeugt, dass wir von fischer die Unterstützung bekommen, die wir brauchen, sodass unser Kunde am Ende das Produkt bekommt, das er sich wünscht.“

Herausforderungen für fischer: immense Windlasten und hohes Gewicht

Stefan Schrag, Projektleiter bei fischer/BWM erinnert sich: „Wir wussten, dass das Gewicht der Basaltsteinplatten bei etwa 400 kg pro Quadratmeter lag und die Windlasten in Island gut viermal höher sind als in Deutschland. Darüber hinaus verwendeten die Bauherren einen sehr starken Stahlbeton mit hoher Dichte.“ Unter diesen Bedingungen die vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Basaltsteinplatten dauerhaft und sicher zu verankern, lautete die Herausforderung für Stefan Schrag und seinen isländischen Partner Höskuldur Arnarson.
Der natürliche isländische Basaltstein hat ursprünglich die Form eines Fünfecks. Um so viel wie möglich von dem Stein verwenden zu können, wird er in drei Teile geschnitten.
Im Fokus stand dabei der natürliche isländische Basaltstein, der für dieses Projekt ausgewählt wurde. „Er hatte ursprünglich die Form eines Fünfecks, wurde aber in drei Teile geschnitten, um so viel wie möglich von jedem Stein verwenden zu können“, erläutert Arnarson. Zur Befestigung der massiven Steine auf der Aluminium-Unterkonstruktion wurden bis zu 25 fischer Hinterschnittanker FZP II pro Quadratmeter verwendet. Stefan Schrag, Projektleiter bei fischer/BWM: „Allein die Menge verdeutlicht, welche Lasten hier befestigt wurden.
Projektleitung fischer BWM facade systems
Die Produkte von fischer sind von der Herstellung her hochwertig, geprüft und getestet. Und sie haben alle Zulassungen, um den Kunden die notwendige Sicherheit bieten zu können.
Stephan Schrag
sc93-delivery-1