PV-Clip System.

Zur einfachen und schnellen Befestigung von PV-Modulen an vertikalen Fassaden.

PV-Clip System.
PV Clip

Die Basis: Mittelclip FSMC M

  1. Hergestellt aus Edelstahl mit hoher Korrosionsschutzklasse III für hohe Witterungsbeständigkeit.
  2. Das System ermöglicht die Befestigung an diversen Wanduntergründen oder an Unterkonstruktionen.
  3. Einfache und schnelle Verbindung mit den PV-Modulen mithilfe der Schiebemutter und Sperrzahnschraube.

Systemkomponenten

Start-/End-Clip FSMC S/E

Start-/End-Clip FSMC S/E

Schiebemuter FSMN

Schiebemuter FSMN

Sperrzahnschraube SKS

Sperrzahnschraube SKS

Die Vorteile im Überblick

Praktische Schiebemutter
Die praktische Schiebemutter ermöglicht eine schnelle und zwängungsfreie Montage.
Stecksystem
Das einfache Stecksystem aus Edelstahl ist dank der hohen Korrosionsschutzklasse III höchst witterungsbeständig.
Vielfältige Eignung
Geeignet für alle Arten von gerahmten PV-Modulen mit Montagelöchern.
Modulares System
Das modulare System ermöglicht den Aufbau zusammenhängender Modulfelder mit variabel einstellbarer Fuge.
Start-/End-Clip
Der Start-/End-Clip kann sowohl als Start-Clip als auch als End-Clip verwendet werden und minimiert damit die Anzahl benötigter Produkte.
CE-Zertifizierung
CE-Zertifizierung und externes Verwendbarkeitsgutachten für Fassade.
Geeignet in Verankerungsgründen, wie z. B.:

Empfehlungen

Beton

Beton

Mauerwerk

Mauerwerk

Stahlträger

Stahlträger

Holz

Holz

Trapezblech

Trapezblech

Aluminium Unterkonstruktion

Aluminium Unterkonstruktion

Holzbau Unterkonstruktion

Holzbau Unterkonstruktion

Alternative Methoden zur Befestigung von Solarplatten

ATK 103  

Fassadensystem für die verdeckte Befestigung von leichteren Bekleidungsmaterialien oder kleineren Fassadenplattenformaten. Das ATK 103 ist das horizontale Unterkonstruktionssystem für die verdeckte Befestigung von Fassadenplatten mit Hinterschnittankern.

Die horizontale Ebene besteht aus offenen C-Profilen und Abhängeklammern. Hinterschnittanker verbinden die Fassadentafeln mit den horizontalen Bauteilen des Unterkonstruktionssystems. In der Vertikalen wird das System mit dem ATK 100 an den Untergrund angeschlossen, der mit Wandhaltern und Vertikalprofilen sowie den erforderlichen Verbindern und Befestigungen komplettiert wird.

Die Wandhalter werden mit fischer Dübeln wie dem Bolzenanker FAZ II oder dem Langschaftsdübel SXRL im Untergrund verankert. Typische Fassadenplattenmaterialien für dieses System sind Faserzement, HPL, Keramik oder leichte Natur- und Kunststeine.

Mehr Informationen

cd-84f54cbff4-7bk7r