Produktgruppenbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

Deckennagel FDN

Der wirtschaftliche Durchsteckanker für die Mehrfachbefestigung

Produktbeschreibung

Der fischer Deckennagel FDN ist ein Durchsteckanker aus galvanisch verzinktem Stahl. Der FDN ist zugelassen für Mehrfachverankerungen von nicht tragenden Systemen in Beton. Der fischer Deckennagel FDN ist ideal, um Draht- und Noniusabhänger für abgehängte Decken, Lüftungsleitungen und Metallprofile in ungerissenem Beton zu verankern. Die Europäische Technische Bewertung und die Brandeignung nach Feuerwiderstandsklasse R 120 bieten ein Plus an Sicherheit. Der Deckennagel wird in der Durchsteckmontage gesetzt und mit dem Hammer ins Bohrloch geschlagen. Beides spart Zeit.
Vorteile
  • Das einfache Wirkprinzip ermöglicht die wirtschaftliche Schlagmontage.
  • Der bündig versenkte Spreiznagel kennzeichnet die vollständige Verspreizung des Ankers und stellt dadurch die minimale Verschiebung unter Last sicher.
  • Die zwei Schlagzonen (zuerst Nagelkopf, dann Spreizstift) sichern eine korrekte Montage - speziell im engen Bohrloch - und sorgen so für eine hohe Anwendungssicherheit.
  • Die Kopfprägung ermöglicht eine einfache Kontrolle der Verankerung und spart somit Zeit.

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Draht- und Noniusabhänger
  • Lüftungsleitungen
  • Leisten
  • Metallprofile
  • Lochbänder
  • Unterkonstruktionen aus Metall
Baustoffe
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen, für die Verwendung als Mehrfachbefestigung von nichttragenden Systemen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • ETA-07/0144
  • DoP No. 0018
  • DoP No. 0018 - EN
  • DoP No. 0106 - EN
  • DoP No. 0756-CPD-0183

Montageanleitung

Funktionsweise / Montage
  • Der FDN ist geeignet für die Durchsteckmontage.
  • Den Deckennagel FDN mit einem Hammer bis zum Anschlag in das Bohrloch eintreiben. Dabei noch nicht auf den Spreizkeil schlagen.
  • Anschließend den Spreizkeil bündig bis zum Nagelkopf eintreiben. Dadurch verspreizt sich der FDN und verspannt sich gegen die Bohrlochwand.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 1 MB) Europäische Technische Bewertung für fischer Deckennagel FDN, wegkontrolliert spreizender Dübel für die Verwendung als Mehrfachbefestigung von nichttragenden Systemen in Beton ETA-07/0144 06.04.2017
DOP - Declaration of Performance (PDF, 2 MB) DoP No. 0018 27.07.2015
DOP - Declaration of Performance (PDF, 2 MB) DoP No. 0018 - EN 27.07.2015
DOP - Declaration of Performance (PDF, 1 MB) Leistungserklärung fischer Deckennagel FDN, entsprechend der Europäisch Technischen Bewertung ETA-07/0144 DoP No. 0106 - EN 18.04.2017
DOP - Declaration of Performance (PDF, 1 MB) DoP No. 0756-CPD-0183 25.06.2013

Produktvarianten

Ansicht
Produktvariante ETA-Zulassung Bohrernenndurchmesser d0 [mm] Dübellänge l [mm] max. Dicke des Anbauteils t fix [mm] min. Bohrlochtiefe h1 [mm] Kopf-Ø dK [mm]
FDN 6/5 (6 x 35) Art.-Nr 078644 6 43 5 45 15
FDN 6/35 (6 x 65) Art.-Nr 078645 6 73 35 75 15
Legende   =   Zulassung vorhanden —  =   Zulassung nicht vorhanden
Ansicht
Produktvariante ETA-Zulassung Bohrernenndurchmesser d0 [mm] Dübellänge l [mm] max. Dicke des Anbauteils t fix [mm] min. Bohrlochtiefe h1 [mm] Kopf-Ø dK [mm]
FDN 6/5 (6 x 35) Art.-Nr 078644 6 43 5 45 15
Legende   =   Zulassung vorhanden —  =   Zulassung nicht vorhanden