Produktgruppenbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

Injektions-Innengewindeanker FIS E

Der Innengewindeanker für Mauerwerk und Porenbeton

Der fischer Injektions-Innengewindeanker FIS E ist eine Systemkomponente für die Verwendung mit den fischer Injektionsmörteln FIS V, FIS VL, Montagemörtel und Montagemörtel GREEN für Befestigungen in Mauerwerk aus Vollstein, Lochstein und Porenbeton. Beim Setzen des Innengewindeankers wird der Mörtel durch die Gitterstruktur gedrückt und verbindet sich im Formschluss mit der Struktur des jeweiligen Steins. Das metrische Innengewinde ermöglicht die Verwendung handelsüblicher metrischer Schrauben oder Ankerstangen. Der Innengewindeanker kann oberflächenbündig demontiert und der Befestigungspunkt wiederverwendet werden. Damit ist der FIS E vor allem geeignet für lösbare oder temporäre Befestigungen im Innen- und Außenbereich. Die Zulassungen der jeweiligen Injektionsmörtel sind zu beachten.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Der Innengewindeanker FIS E ist für den Einsatz mit Injektionsmörtel in Mauerwerk und Porenbeton geeignet.
  • Der Innengewindeanker FIS E ermöglicht die oberflächenbündige Demontage sowie Wiederverwendung des Befestigungspunktes und bietet dadurch optimale Flexibilität.
  • Das metrische Innengewinde erlaubt die Verwendung handelsüblicher metrischer Schrauben oder Ankerstangen für die ideale Anpassung an die Anwendung.
  • Bitte beachten Sie die Zulassungen der jeweiligen Mörtel.

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Demontierbare und temporäre Befestigungen
  • Verankerungen mit Injektionsmörteln FIS V, FIS VL, Montagemörtel und Montagemörtel GREEN in Mauerwerk und Porenbeton
Baustoffe
Zugelassen für:
  • Kalksand-Vollstein
  • Kalksand-Lochstein
  • Vollziegel
  • Vollblock aus Leichtbeton
  • Hochlochziegel
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Mauerziegel
  • Porenbetonblöcke
Auch geeignet für:
  • Blöcke aus Voll- und Leichtbeton
  • Vollbims und andere Vollbaustoffe
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • ETA-10/0383, ETAG 029
  • ETA-10/0383, ETAG 029

Montageanleitung

Funktionsweise
  • Je nach Anwendung ist die Verwendung von Injektionsmörtel FIS V, FIS V HIGH SPEED oder des Montagemörtels möglich.
  • FIS E ist für die Vorsteckmontage geeignet.
  • Der Mörtel verklebt das Befestigungselement vollflächig mit der Bohrlochwand und dichtet das Bohrloch ab.
  • Das Setzen des Befestigungselementes erfolgt von Hand durch leichtes Eindrehen bis zum Bohrlochgrund.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 21 MB) Europäische Technische Bewertung für fischer Injektionssystem FIS V zur Verankerung im Mauerwerk ETA-10/0383, ETAG 029 17.06.2015 23.11.2020
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 42 MB) Europäische Technische Bewertung für fischer Injektionssystem FIS V zur Verankerung im Mauerwerk ETA-10/0383, ETAG 029 06.10.2017

Systemkomponenten & Verwandte Produktkategorien

fe80::283b:1a2:f52e:7ce5%9