Verbindungssattel FVS II

Verbindungssattel zur Flexibilisierung  eines flächendeckenden Installationsrasters

Der fischer Verbindungssattel FVS ist ein Verbindungselement zur Herstellung eines Rasters aus einer fischer Montageschiene FUS 62 D als Längsschiene und einer fischer Montageschiene FUS 62 als Querschiene. Dies ermöglicht die einfache und zeitsparende Erstellung eines Installationsrasters. fischer bietet den Verbindungssattel als 3-seitiges und 4-seitiges Element. Für die Deckenabhängung wird der FVS mit Gewindestange M 12, Mutter M 12 und FCN Clix P12 und zur Höhenverstellung mit dem Spannschloss SPS / BLR ergänzt. Die Ausführung mit galvanischer Verzinkung ist für Installationen in Gebäuden geeignet.

Produktbeschreibung

Vorteile
  • Die Konstruktion des Verbindungssattels ermöglicht die einfache und zeitsparende Erstellung eines Installationsrasters.
  • Die nach oben offene Aufnahme der Querschiene in den Verbindungssattel lässt die Montage durch einen Monteur zu.
  • Die Konstruktion des FVS 3 erlaubt zusätzlich den Einsatz zur Erstellung stabiler Traversen.
  • Werkstoff: Stahl S235 JR (Werkstoff-Nr. 1.0037) nach DIN EN 10025
  • Verzinkung: galvanisch verzinkt, mind. 5 µm

Produktvarianten


0

in den Warenkorb gelegt

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Verbindungselemente zur Herstellung eines Installationsraster in Kombination mit FUS Installationsschienen

  • Einfache Deckenabhängung mit Hilfe von Gewindestangen

  • Längsschienen: FUS 62D

  • Querschienen: FUS 41, FUS 21D, FUS 62, FUS 41D

Montageanleitung

Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
Montagegrafik neu
fe80::e7:83c:f52e:7ce5%5