Verbindungssattel FVS II

Verbindungssattel zur Flexibilisierung  eines flächendeckenden Installationsrasters

Der fischer Verbindungssattel FVS ist ein Verbindungselement zur Herstellung eines Rasters aus einer fischer Montageschiene FUS 62 D als Längsschiene und einer fischer Montageschiene FUS 62 als Querschiene. Dies ermöglicht die einfache und zeitsparende Erstellung eines Installationsrasters. fischer bietet den Verbindungssattel als 3-seitiges und 4-seitiges Element. Für die Deckenabhängung wird der FVS mit Gewindestange M 12, Mutter M 12 und FCN Clix P12 und zur Höhenverstellung mit dem Spannschloss SPS / BLR ergänzt. Die Ausführung mit galvanischer Verzinkung ist für Installationen in Gebäuden geeignet.

Produktbeschreibung

Vorteile/Nutzen
  • Die Konstruktion des Verbindungssattels ermöglicht die einfache und zeitsparende Erstellung eines Installationsrasters.
  • Die nach oben offene Aufnahme der Querschiene in den Verbindungssattel lässt die Montage durch einen Monteur zu.
  • Die Konstruktion des FVS 3 erlaubt zusätzlich den Einsatz zur Erstellung stabiler Traversen.
Eigenschaften
  • Werkstoff: Stahl S235 JR (Werkstoff-Nr. 1.0037) nach DIN EN 10025
  • Verzinkung: galvanisch verzinkt, mind. 5 µm

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Verbindungselemente zur Herstellung eines Installationsraster in Kombination mit FUS Installationsschienen
  • Einfache Deckenabhängung mit Hilfe von Gewindestangen
  • Längsschienen: FUS 62D
  • Querschienen: FUS 41, FUS 21D, FUS 62, FUS 41D

Montageanleitung

Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
fe80::1c61:2ad1:f52e:7ce5%5