Produktgruppenbild
Anwendungsbild
1   1

Kälteschelle FRS K

Die zweischraubige Kälteschelle mit integrierter Dämmung

Die fischer Kälteschelle FRS-K mit integrierter Dämmung ist eine zweischraubige Rohrschelle mit Kombi-Anschlussgewinden M 8/M 10 oder M 12/M 16. Die Ausführung mit zwei Schrauben ermöglicht die optimierte Anpassung an den Rohraußendurchmesser. Zusammen mit dem Kombi-Anschlussgewinde erhöht dies die Flexibilität. Damit können Rohrleitungen für die Kälte- und Klimatechnik mit einem Außendurchmesser von 12 - 219 mm und einer Dämmdicke von 13 oder 19 mm mit Gewindestange oder Stockschraube im Innenbereich sicher befestigt werden. Die selbstklebende Verschlusslasche und das altersbeständige Dämmmaterial sichern die optimale Funktion der Kälteschelle.

Produktbeschreibung

Vorteile/Nutzen
  • Die selbstklebende Verschlusslasche sichert die optimale Funktion der Kälteschelle.
  • Altersbeständiges Material sichert eine gleichbleibende Funktion der FRS-K.
  • Die doppelgewindige Anschlussmutter gewährleistet Flexibilitiät auf der Baustelle.
  • Die Verlustsicherung der Schrauben gewährleistet eine problemlose Montage.
  • Das integrierte Lastverteilblech sichert die Lastübertragung und gewährt höhere Lasten.
Eigenschaften
  • Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum, silikonfrei
  • Diffusionswiderstand: 7000 µ
  • Rohdichte: 80 kg/m³
  • Druckfestigkeit: 0,67-0,75 mPa
  • Wärmeleitfähigkeit (bei 0 °C): 0,024-0,026 W/mK
  • Verschlussschraube: Flachkopfschraube mit Kombikreuzschlitz
  • Temperaturbereich: -45 °C bis +105 °C
  • Brandverhalten: DIN 4102: Klasse B2

Produktvarianten

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Installation von Rohrleitungen in der Kälte- und Klimatechnik

Zulassung

  • DWU-SaMontec-147

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
DOP - Declaration of Performance (PDF, 5 MB) DWU-SaMontec-147
fe80::283b:1a2:f52e:7ce5%9