Rodforce FGD

Der wirtschaftliche Einschlagdübel

Ihre Vorteile im Überblick

  • Die kurze Dübellänge verhindert Bewehrungstreffer und garantiert die sichere Verwendung in bewehrtem Beton.
  • Die Rastnasen im Dübelinnern ermöglichen die Aufnahme handelsüblicher, metrischer Gewinde. Dies spart ein großes Sortiment an Stockschrauben.
  • Montage ohne Spezialwerkzeug: Zum Setzen des Dübels wird nur ein Hammer benötigt.
  • Der sichtbare Rand des Dübels dient als visuelle Setzkontrolle und garantiert die Setzrichtigkeit und ein zusätzliches Plus an Sicherheit.
  • Einfaches Kontrollieren und Nachjustieren: Zur Prüfung der Setztiefe wird die geschlossene Dübelspitze als Anschlagpunkt genutzt. Diese Sollbruchstelle ermöglicht
    auch das tiefere Einschlagen der Gewindestange.

Produkt Highlights

  1. Die innovative Dübelgeometrie ermöglicht - ohne Spezialwerkzeug - eine einfache, schnelle und zeitsparende Montage.
  2. Die Rastnasen im Dübelinnern ermöglichen die Aufnahme handelsüblicher, metrischer Gewinde: Ersparnis eines großen Sortiments an Stockschrauben
  3. Die geschlossene Dübelspitze wird zur Prüfung der Setztiefe als Anschlagspunkt genutzt. Die Sollbruchstelle ermöglicht auch das tiefere Einschlagen der Gewindestange
  4. Kurze Dübellänge verhindert Bewehrungstreffer und garantiert einen sicheren Einsatz in bewehrtem Beton

Zum RODFORCE Sortiment

Funktion

  • Beim Einschlagen der Gewindestange mithilfe eines Hammers spreizt der Dübel aufgrund der konischen Innengeometrie in vier Richtungen.
  • Das Setzen des Dübels erfolgt mittels Vorsteckmontage. Es kann auf zwei verschiedene Arten vorgegangen werden: Vormontieren der Gewindestange in den Dübel mit gemeinsamem Einschlagen in die Wand oder Vorstecken des RODFORCE in das Bohrloch mit anschließendem Einschlagen der Gewindestange.
  • Die Rastnasen im Dübelinnern verbinden sich formschlüssig und sicher mit dem metrischen Gewinde der Gewindestange.
  • Die Ausgleichselemente an der Außenseite des Dübels verspannen gegen die Bohrlochwand.
In bewehrtem Beton und in Vollstein-Mauerwerk

Anwendungen

Einzelrohrabhängung
Sanitär- und Heizungsinstallation
Abgehängte Decken
Rohrschellenbefestigung