Produktbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

fischer Schlagdübel termoz PN 8/230

Der wärmebrückenfreie WDVS-Schlagdübel mit GFK Nagel.

Art.-Nr. 506331
Hinweis
  • WDVS Produkte sind nur über Systemanbieter zu beziehen.

Verkauf an

Zahlungsmittel

Lieferarten

Produktbeschreibung

Der fischer termoz PN 8 ist ideal, um druckfeste Dämmstoffe für Putzfassaden wie Polystyrolplatten, Mineralwolldämmplatten, Holzwolle-Leichtbauplatten und PU-Hartschaumplatten in Beton, Porenbeton, Voll- und Lochstein sicher und ohne Wärmebrücke zu befestigen. Die Europäische Technische Bewertung garantiert sicheren Halt. Der fischer termoz PN besteht aus einer grauen Dübelhülse mit aufgestecktem Teller und einem Kunststoffnagel. Der termoz PN wird mit dem Hammer eingeschlagen. Dies spart neben der geringen Bohrlochtiefe Zeit und Kosten bei der Montage. Der innovative Dübelschaft und die spezielle Geometrie des Kunststoffnagels ermöglichen, dass der Dübel auch in Vollbaustoffen sicher hält. Das asymmetrische Spreizelement sorgt für sicheren Halt auch in Lochbaustoffen und unbekanntem Untergrund.
Vorteile
  • Durch die spezielle Architektur des Dübels sind geringere Bohrlochtiefen möglich.
  • Die Kompressionszone ermöglicht einen exakten Tellereinzug.
  • Das asymmetrische Spreizelement sorgt für perfektes Befestigen, auch in Loch- und Problembaustoffen.
  • Der innovative Dübelschaft und die spezielle Geometrie des Kunststoffnagels verringern die Versagensneigung deutlich, gerade auch im Vollbaustoff.
  • Die Tellerstärke von nur 2,5 mm erlaubt dünne und damit kostengünstige Armierungsschichten.
  • Aufgrund des Kunststoffnagels ist der termoz PN 8 nahezu wärmebrückenfrei und hilft, Energie zu sparen.
  • Kombinierbar mit DT 90, 110, 140.

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Montage von WDVS-Dämmplatten auf Beton und Mauerwerk
  • Oberflächenbündige Montage in WDVS-Dämmstoffen und Mineralwolle, z. B. Polystyrol
Baustoffe
  • Baustoffklassen A, B, C, D, E
  • Beton
  • Mauerziegel
  • Kalksand-Vollstein
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
  • Haufwerksporiger Leichtbeton
  • Porenbeton
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • ETA-09/0171
  • DoP No. 0057
  • DoP No. 0756-CPD-0338

Montageanleitung

Funktionsweise
  • Schlagdübel für die Montage von WDV-Systemen wie Polystyrol-Hartschaumplatten oder Dämmplatten in Beton und Mauerwerk.
  • Durch Einschlagen des vormontierten GfK-Nagels mit dem Hammer wird der Dübel im Untergrund verankert.
  • Verankerungstiefe von min. 35 mm im Wandbaustoff erforderlich.
  • Nicht tragende Schichten wie z. B. Kleber und Altputz sind in der Nutzlänge enthalten.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Technische Daten

Technische Daten

ETA-Zulassung
Bohrernenndurchmesser 8 [mm]
Min. Bohrlochtiefe 45 [mm]
Min. Verankerungstiefe 35 [mm]
Dübellänge 228 [mm]
Max. Nutzlänge 190 [mm]
Teller-Ø 60 [mm]
Menge 100 Einheit(en)
GTIN (EAN-Code) 4048962073201
Legende   =  Zulassung vorhanden

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
ETA - Europäische Technische Bewertung (PDF, 2 MB) Europäische Technische Bewertung für fischer termoz PN 8 ETA-09/0171 18.03.2016
DOP - Declaration of Performance (PDF, 1 MB) DoP No. 0057 30.03.2016
DOP - Declaration of Performance (PDF, 1 MB) DoP No. 0756-CPD-0338 18.06.2013
fe80::3c8b:c2b:f52e:7ce5%9