Produktbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

fischer Schlagdübel termofix PN 8/190

Der konstruktive WDVS-Schlagdübel mit GFK-Nagel.

Art.-Nr. 506746
Hinweis
  • WDVS Produkte sind nur über Systemanbieter zu beziehen.

Verkauf an

Zahlungsmittel

Lieferarten

Produktbeschreibung

Der fischer termofix PN ist ideal, um druckfeste Dämmstoffe für WDVS bis 180 mm Dicke wie Polystyrolplatten, Mineralwolldämmplatten, Holzwolle-Leichtbauplatten und PU-Hartschaumplatten in Beton, Voll- und Lochbaustoffen sicher zu befestigen. Der konstruktive Befestiger besteht aus einer weißen Dübelhülse mit aufgestecktem Teller und einem Kunststoffnagel. Der termofix PN wird mit dem Hammer eingeschlagen. Dies spart neben der geringen Bohrlochtiefe Zeit und Kosten bei der Montage. Der Nagel aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) garantiert optimale Haltekräfte und eine Befestigung ohne Wärmebrücke. Dank des flachen Dübeltellers kann eine kostengünstige, dünne Armierungsschicht aufgetragen werden.
Vorteile
  • Optimierte Haltekräfte durch den Nagel aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).
  • Geringe Einbindetiefe von 35 mm erspart Bohrzeiten.
  • Durch den GFK-Nagel ist der Dübel wärmebrückenfrei.
  • Die Kompressionszone im Schaft ermöglicht einen exakten Tellereinzug in die Dämmung.
  • Durch die Tellerstärke von nur 2,5 mm schmiegt sich der Teller optimal in die Dämmung. Somit können kostengünstige, dünne Armierungsschichten aufgetragen werden.
  • Bei sehr weichen Dämmstoffen kombinierbar mit den Dämmtellern DT 90, DT 110 und DT 140.
  • Für Dämmstoffdicken bis 180 mm.

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Montage von WDVS-Dämmplatten auf Beton und Mauerwerk
  • Oberflächenbündige Montage in WDVS-Dämmstoffen, z. B. Polystyrol
Baustoffe
  • Beton
  • Mauerziegel
  • Kalksand-Vollstein
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Montageanleitung

Funktionsweise
  • Der Dübel wird in der Durchsteckmontage gesetzt.
  • Einfaches, schnelles Setzen durch Einschlagen des GFK-Nagels mit einem handelsüblichen Hammer.
  • Nicht tragende Schichten wie z. B. Kleber und Altputz sind in der maximalen Nutzlänge enthalten.
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik
Montagegrafik

Technische Daten

Technische Daten

Bohrernenndurchmesser 8 [mm]
Min. Bohrlochtiefe 45 [mm]
Min. Verankerungstiefe 35 [mm]
Dübellänge 188 [mm]
Max. Nutzlänge 150 [mm]
Teller-Ø 60 [mm]
Menge 100 Einheit(en)
GTIN (EAN-Code) 4048962076769

Dokumente zum Download

fe80::1462:2e2c:f52e:7ce6%8